Konzerttournee 2016

Probenphase: 31. Juli bis 4. August in Mühldorf a. Inn – Jugendgästehaus
1. Konzert DO 4. August 20:00 Uhr Stadtsaal Neuötting
2. Konzert FR 5. August 20:00 Uhr Stadtsaal Mühldorf a. Inn
3. Konzert SA 6. August 20:00 Uhr Stiftskirche Ranshofen bei Braunau
4. Konzert SO 7. August 11:00 Uhr (Matineé) Sparkassensaal Ried i. Innkreis
5. Konzert SO 7. August 20:00 Uhr Wallfahrtskirche Gartlberg (Pfarrkirchen)

Programm 2016

Domenico Cimarosa
(1749 - 1801)

Ouvertüre zu
„Il matrimonio segreto“

Largo / Allegro molto

Johann Nepomuk Hummel
(1778 – 1837)

Trompetenkonzert
Es-Dur

3. Satz: Rondo (Allegro)

Charles-Auguste de Bériot
(1802 – 1870)

„Scene
de Ballet“

op. 100 für Violine und Orchester

Charles Gounod
(1818 – 1893)

1. Symphonie
D-Dur

Allegro molto – Allegretto moderato –
Scherzo (non troppo presto) –
Adagio / Allegro vivace

Dozenten

  • Thomas Breitsameter – hohe Streicher
  • Monika Gaggia – tiefe Streicher
  • Eduard Geroldinger – Bläser

Solistinnen

  • Johanna Nägele – Trompete
  • Clara Büsel – Violine

Dirigent

  • Tobias Wögerer

Projektleitung

  • Prof. Eduard Geroldinger
  • Thomas Breitsameter

Die Solisten

Clara Büsel – 1999 in Landshut geboren, bekam Clara ihren ersten Violinunterricht mit 4 Jahren bei ihrer Mutter Ulli Büsel. Seit 2013 erhielt sie zu-sätzlich Technikunterricht bei David Frühwirth. Im Oktober 2015 hat Clara ihr Jungstudium an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Prof. Mi Kyung Lee aufgenommen.

Von 2008 bis 2016 war sie regelmäßig erste Preisträgerin bei den Wettbewerben „Jugend musiziert“. Seit 2011 ist sie Mitglied des JKO VIOLINISSIMO und mit diesem Orchester auch oft solistisch zu hören. 2012 war sie Solistin beim Singapore Youth Festival und im Jahr darauf Solistin beim Internationalen Festival „Summa Cum Laude“ in Wien. Als Stipendiatin der Kammermusik-Werkstatt des Bayerischen Rundfunks erhielt Clara Unterricht bei Veronique Bastian und David van Dijk und war in der Sendung „Junge Philharmonie“ in Bayern4Klassik zu hören. 2014 spielte sie als Solistin beim International Music Festival New York in der Carnegie Hall und war aktive Teilnehmerin des „Intensivkurses für Hochbegabte“ an der Internationalen Sommerakademie der Universität „Mozarteum Salzburg“ bei Prof. Paul Roczek. 2015 trat Clara solistisch im Großen Saal des Mozarteums in Salzburg und beim „MattseerDiabelli Sommer“ auf.

Gleichzeitig pflegt sie ihre Leidenschaft für Kammermusik mit gleichaltrigen Mitgliedern des JKO VIOLINISSIMO. Gemeinsame Konzerte in und um München (u.a. im Rahmen der Kinder-Kultur-Tage oder bei den Erdinger NachKlang-Konzerten) in Streichtrio- bzw. Quartettbesetzung sind liebgewonnene Highlights im Jahresablauf.

Die 16-jährige Taiskirchnerin Johanna Nägele begann ihre musikalische Laufbahn mit 7 Jahren auf der Blockflöte bei Traudi Mühringer.

In den folgenden Jahren setzte sie den Blockflötenunterricht bei Ursula Mader an der Musikschule Ried fort.

Mit 9 Jahren begann sie dann bei Bernhard Mühringer in der Musikschule Riedau die Ausbildung auf der Trompete. Ihr musikalisches Talent und ihr Fleiß wurden  sowohl in der Kategorie Solotrompete, als auch im Trompetenensemble unter der Leitung von Franz Landlinger und Bernhard Mühringer mit mehreren ersten Preisen beim Landes- und Bundeswettbewerb „prima la musica“ belohnt.

Johanna besucht das Bundesrealgymnasiums in Ried wo sie gerade die 6. Klasse abgeschlossen hat. Ihre Freizeit nutzt die junge Musikerin neben ihrer Mitgliedschaft bei der Marktmusikkapelle Taiskirchen dazu, ihrer Kochleidenschaft nachzugehen und sich mit Freunden zu treffen.

Clara Büsel
Clara Büsel
Johanna Nägele
Johanna Nägele

Orchesterbesetzung 2016

1. Violine

  • Bernhard Rauch (KM)
  • Verena Neumann
  • Raphaela Kreft
  • Katharina Bamschoria
  • Susanne Rockinger
  • Fanny Trautwein

2. Violine

  • Anna Beutlhauser
  • Simone Stelzer
  • Victoria Heide
  • Isabella Rompf
  • Nina Breitsameter
  • Hanna Pollmann

Viola

  • Pia Koopmann
  • Sophia Pfisterer

Violoncello

  • Christina Ott
  • Elena Gaggia
  • Patricia Kloos
  • Nora Geroldinger
  • Klara Gruber
  • Elisabeth Satzke
  • Jill Friedrich
  • Emma Augustin
  • Younis Hoffschildt

Kontrabass

  • Stephan Glaubitz
  • Hanna Augustin
  • Martin Wagner

Querflöte

  

  • Katrin Schobesberger
  • Emma Gschwandl

Oboe

  • Christina Anna Gerl   
  • Julia Wiesbauer 

Klarinette

  • Valentina Berger
  • Clara Gerl      

Fagott

  • Clara Hinterholzer
  • Matthäus Hauer

Horn

  • Johannes Martin Gerl
  • Anja Reitmayr

Trompete

  • Georg Schickermüller
  • Rafael Hörander

Pauke

  • Jonathan Geroldinger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen